133 Congress of German Surgery Society

Der technische Fortschritt hat die chirurgischen Therapien entscheidend verbessert und die Grenzen des Machbaren verschoben. Unsere Patienten profitieren von innovativen Entwicklungen. Behandlungen von Erkrankungen sind möglich geworden, die früher als inoperabel abgelehnt wurden. Die chirurgischen und anästhesiologischen Fortschritte begleiten unsere Patienten sicher durch die Operation.

Der Anspruch unserer Patienten ist gewachsen. Aufgeklärte Patienten informieren sich im Internet, bestehen auf der Möglichkeit der Zweitmeinung, fordern eine fehlerfreie Therapie und akzeptieren in der Regel nur eine uneingeschränkte Lebensqualität. Patientenverfügungen nehmen Einfluss auf das ärztliche Handeln. Wir stehen immer öfter vor der Entscheidung, ob das technisch Machbare tatsächlich Lebensqualität für den Patienten bedeutet.

26 April 2016 to 29 April 2016
Location: 
Berlin, Germany
Dr. med. Isabelle Lang-Zwosta Group Leader Health Care
+49 30-2000357-19 +49 30-246377-70 send mail