Wir sind ein Mannheimer Familienunternehmen und bleiben es auch!

Im Jahr 1996 gründete Dr. Hans-Emil Knoell das damals noch unter „Dr. Knoell Consult GmbH“ firmierende Unternehmen im ehemaligen MAFINEX-Gebäude in der Käfertaler Straße in Mannheim als „Ein-Mann-Betrieb“. Als Dr. Hans-Emil Knoell seine Pläne für die Selbstständigkeit Freunden und Familie vorstellte, erntete er zunächst Kopfschütteln. Kein Wunder: Schließlich begab er sich in einem Alter in die Selbstständigkeit, in der manche bereits über den Vorruhestand nachdenken. Er hatte jedoch einen klaren Plan: der beste Full-Service-Provider für die chemische und agrochemische Industrie zu werden und diese bei der Zulassung und Registrierung ihrer Produkte in den jeweiligen Märkten zu unterstützen, waren die Grundzüge des Konzeptes, das noch heute greift. Die Kunden und das Service Portfolio haben sich über die Jahre allerdings stark weiterentwickelt.

Der Nachfolgeprozess wurde 2018 mit dem Eintritt von Felix Knoell in die Geschäftsführung erfolgreich abgeschlossen. Er verantwortet zusammen mit dem Führungsteam das Familienunternehmen und das weltweite Netzwerk der knoell Group. Heute ist die knoell Germany GmbH mit Sitz im Konrad-Zuse-Ring
in Mannheim Neuostheim einer der führenden Spezialisten für die Registrierung chemischer Produkte und
Substanzen und beschäftigt in der knoell Group weltweit fast 600 Mitarbeiter.

Das menschliche Maß

Deutschland hat einen signifikanten Teil seines wirtschaftlichen Wohlstandes mittelständischen Unternehmen, darunter vielen Familienunternehmen, zu verdanken. Langfristige Investitionsentscheidungen, eine starke Mitarbeiterbindung und der aktive Einfluss der Familie auf die Vision, die Firmenkultur und die Strategie spielen dabei eine entscheidende Rolle.

Der Schritt in die Selbstständigkeit war für unseren Firmengründer entscheidend um seine Vorstellungen eines tatsächlich Mitarbeiter-orientierten Unternehmens umsetzen zu können. Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Frauen in Führungspositionen, Work-Life-Balance, Arbeitszeitkonto, Home-Office oder ein eigenes Mitarbeiter-Beteiligungsprogramm – sind nur einige Aspekte, die im HR-Bereich immer noch als Zukunftsmodell gepriesen werden und bei knoell schon lange Standard sind.

Family first

Das Wertegerüst der Familie Knoell prägt seit jeher die Unternehmenskultur. Auch wenn einige Aspekte dieses „family feelings“ aufgrund der Unternehmensgröße im Alltag nicht mehr so präsent sind wie in den Gründungstagen, legt die Familie großen Wert auf Sichtbarkeit und Nähe zu den Mitarbeitern. Wie das Unternehmen knoell „aussieht“ und wie es sich „anfühlt“ ist reine Familiensache. Das reicht im Alltag von der Einrichtung der Mitarbeiterküchen über die Pflanzen in den jeweiligen Büros bis hin zu Kunst an den Wänden, die sich jeder Mitarbeiter für sein Büro aussuchen darf.  

Die Unternehmensführung besteht aus Mitarbeitern der „ersten Jahre“, die zusammen mit Felix Knoell aktiv die Werte des Unternehmens und der Familie leben und weiter prägen.

Echte Gestaltungsfreiräume

Um der Kreativität, dem Ideenreichtum und dem Interesse unserer Mitarbeiter ihr Unternehmen aktiv mitzugestalten genügend Raum zu schaffen, legen wir großen Wert auf eine ganz besondere Firmen- und Führungskultur. Auch wenn es bei der Größe des Unternehmens nicht mehr ganz ohne Hierarchie geht, binden wir unsere Mitarbeiter bei wichtigen Entscheidungen ein. Zum Beispiel wurden jüngst die Konzepte der Geschäftsführung und die Konzepte verschiedener Arbeitsgruppen für ein weichenstellendes Organisationsentwicklungsprojekt abgeglichen und in einem gemeinsamen Workshop zusammengeführt – ein wirklich gutes Konzept lebt unserer Meinung nach eben von dem Ideenreichtum aller Mitarbeiter.

Entscheidungen mit Weitsicht

Dass Frauen in Führungspositionen glänzen ist bei vielen Unternehmen noch nicht angekommen. Allein die Berufung einer Frau in eine Führungsposition löst in DAX-Unternehmen immer noch PR-Meldungen aus. Bei uns ist das eine Selbstverständlichkeit. Kein Wunder, bei einem Frauenanteil von knapp 70 Prozent.

Reichlich unkonventionelle Entscheidungen stehen bei uns auf der Tagesordnung: Um eine wertvolle Führungskraft nicht zu verlieren, die aus privaten Gründen nach Thailand ziehen wollte, gründete knoell kurzerhand eine eigene Niederlassung in Chiang Mai. Das äußert sich aber auch auf Events wie dem legendären jährlichen Firmentreffen in einer Jugendherberge in der Pfalz oder einer Mitarbeiterversammlung, die kurzfristig in die hauseigene Tiefgarage gelegt wurde: back to the roots!

Felix Knoell Vice Chairman of the Board, Director Strategy & Innovation
+49 621 – 718858-0 +49 621 718858-100 E-Mail senden

Das knoell Netzwerk: Globale Experten

Unser umfangreiches und modulares Leistungsportfolio basiert auf dem einzigartigen "Glocal Concept": Weltweites Branchen Know-how mit Erfahrung in den globalen Schlüsselmärkten - und lokale Präsenz vor Ort bei unseren Kunden. Entdecken Sie das knoell Netzwerk: